BIOTEAQUE Langlaufrennen auf der Scharitzkehlalm

Am Samstag den 05.03.2022 fand auf der Scharitzkehlalm das Finale der diesjährigen BIOTEAQUE-Langlauftournee statt.
Der SC-Ainring durfte dieses Finale als Massenstartrennen in Klassische Technik ausrichten.

Mit vielen Helfern der Sparte Ski-nordisch konnten wir bei schönstem Wetter einen perfekten Wettkampf ausrichten.
Danke an alle Helfer die dabei waren.

Da bei der BIOTEAQUE-Langlauftournee beim letzten Rennen der Saison auch die Schüler S8 auf Zeit starten dürfen, war dieses Mal auch Philipp Ortner am Start auf Zeit.
Philipp konnte sich nach dem Start gleich der Spitzengruppe anschließen und sicherte sich den dritten Platz auf dem Sockerl.

Bei den Schülern S12 startet Jessica Goldhahn. Sie konnte sich wieder einen zweiten Platz hinter Selina Ortner (SV Oberteisendorf) sichern.
Mit dem zweiten Platz im letzten Rennen sicherte sich Jessi den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Viola Danzer starte in der Klasse S13 aus der ersten Startreihe sicherte sich hinter Antonia Seidl (SC Ruhpolding) auch den zweiten Platz. In der Gesamtwertung verpasste Viola nur knapp das Stockerl, konnte sich aber den vieren Platz sichern.

Bei den Schüler S14 ging Lena Kirchner an den Start. Lena musste sich aus der zweiten Startreihe nach vorne kämpfen. Durch einen unglücklichen Sturz musste sie sich Magdalena Pichl (SC Vachendorf) aber leider geschlagen geben. Lena verpasste in Ihrem zweiten Klassikrennen das Stockerl nur knapp und erreichte den vierten Platz.

In der Klasse Schüler S15 gingen Justin Goldhahn, Julia Kimmeringer und Maria Wiesbacher an den Start. Justin erreichte wieder den zweiten Platz und sicherte sich auch in der Gesamtwertung hinter Tim Schneider (TSV Siegsdorf) den zweiten Platz.
Bei Julia und Maria stand in der Gesamtwertung noch einiges auf dem Spiel. Julia startet in der ersten Startreihe und konnte sich gleich nach dem Start hinter Daniela Brandner (WSV Bischofswiesen) und Hannah Trinkwalder (SV Oberteisendorf) in die Spitzengruppe setzten. Nach der ersten Runde stürzte Julia, auf Rang 4 liegend, und musste Ihren Platz in der Spitzengruppe an Lena Hofmeister (SV Oberteisendorf) abgeben. Julia konnte noch zu den ersten aufschließen, musste sich aber mit einem vierten Platz geschlagen geben. Maria startete aus der zweiten Startreihe. Sie hat sich im Mittelfeld gut geschlagen und konnte Ihren Startplatz verteidigen.

Wie bei jedem Rennen gab es natürlich auch wieder einen FunTrial. Beim FunTrail gingen Mariel und Michi Freier, Max Weber, Leo Eschlberger und Veronika Havixbeck an den Start. Alle durften nach dem durchlaufen wieder die verdiente Medaille in Empfang nehmen.

Für alle war das ein schöner Abschluss. Zum Schluss dürfen alle Teilnehmer jetzt noch auf die Gesamtwertung der diesjährigen BIOTEAUQE-Langlauftournee freuen.